Wie man von Prozessautomatisierung profitiert!

Robot automation laundry room.

Schon seit Monaten hatte ich vor einen immer wiederkehrenden Prozess zu automatisieren. Jede Woche habe ich mich über die gleichen wiederkehrenden Schritte geärgert.

Folgendes galt es zu automatisieren.

Ich prüfe jede Woche welche Ausschreibungen für unsere Entwicklungsabteilungen relevant seien können. Ab gewissen Auftragsvolumina müssen öffentliche und teilweise auch private Unternehmungen über Ausschreibungen passende Dienstleister im Bereich der Softwareentwicklung finden – wir sind einer dieser Dienstleister.

Folgende Schritte waren zu erledigen

Quelle: eigene Darstellung

Diese 4 Schritte nehmen einige Zeit in Anspruch.

Meine Ziele waren folgende:

  1. mehr als 50% der benötigten Zeit einsparen
  2. gleichbleibende Qualität bei der Durchführung garantieren
  3. keine doppelten Arbeiten durchführen

Nach der Automatisierung hat sich folgendes ergeben:

Quelle: eigene Darstellung

Ca. 50% der Gesamtzeit konnte eingespart werden. Die im Schnitt benötigten 5 Minuten für die Initiale Prüfung von Ausschreibungen bleibt weiterhin bestehen, diese wird in einem weiteren Automatisierungsschritt vielleicht mit Hilfe von künstlicher Intelligenz weiter reduziert.

Jetzt kann ich den Prozess täglich automatisiert durchführen lassen und befasse mich nur noch mit der tatsächlichen Prüfung der Ausschreibungen.