Scrum Rolle – Entwicklungsteam

0
649
Photo by Dane Deaner on Unsplash

Das DevTeam ist die zentrale Arbeitende Komponente in einem agilen Team. Es umfasst laut scrom.org 3 bis 9 Personen.

Die letztliche Umsetzung der definierten User Stories muss zum Glück immer noch durch Entwickler erfolgen. Sie sind die Umsetzer, Ideengeber, Diskussions-Sparingpartner und kritische Feedback-Geber. 

Aufgaben des DevTeams

  • Beurteilung und Rückfragen von User Stories
  • Entscheidung über Umfang der Sprints
  • führt Scrum Meetings durch
  • berichtet über Fortschritte bei der Entwicklung
  • Umsetzung der User Stories

Abgrenzung – was tut das DevTeam nicht

Natürlich wäre es klasse, wenn jeder einfach immer alles machen würde. Wenn ein Scrum Master auch zugleich ein Entwickler ist und am Besten auch Product Owner. Das dies nicht sinnvoll ist erläutere ich in einem anderem Post. Das DevTeam sollte sich auf das konzentrieren was es am liebsten macht, nämlich Softwareentwicklung. Nichts anderes liegt einem Entwickler näher. Das ganze drumherum sollte durch den Scrum Master abgefangen und bearbeitet werden.

Aufbau eines idealen Scrum Teams

Mit dem Wort ideal habe ich an dieser Stelle natürlich etwas hoch gegriffen. Bevor wir ein ideales Team definieren, müssten die individuellen Anforderungen der zu entwickelnden Software und der Beteiligten klar sein. Fakt ist aber, dass man bei einem Team welches viele verschiedene Charaktere hat, gut auf neue Anforderungen des Product Owners gewappnet ist. 

Die benötigten Skills können bspw. sein:

  • Architektur Know-how
  • Planung und Struktur 
  • „dem Product Owner Konter geben“ – konstruktiv
  • Development Skills
  • Wissen über den verwendeten Programmiersprachen

Diese Liste kann noch sehr weit fortgeführt werden.

Ein ideales Team hat auch die Möglichkeit länger zusammenzuarbeiten. Je länger ein Scrum Team in bestehender Zusammensetzung Sprints durchführt desto besser wird auch die Velocity des Teams. Zwischenzeitliche Änderungen der Teamzusammensetzung können diesem entgegenwirken. Solche Änderungen müssen sowohl in kleinen als auch großen Unternehmen durchgeführt werden. Manchmal kann es zur äußeren aber auch teilweise zu inneren Einflussfaktoren kommen. Beispielsweise wenn Softwareentwickler in anderen Projekten benötigt werden, Urlaub oder Fortbildung haben, die Unternehmenseinheit oder das Unternehmen wechseln oder wenn diese in Rente gehen.

Es nicht verkehrt unterschiedliche Charaktere in einem Team zu haben. Diese können einander ergänzen und zu einer guten Teammischung führen.

Wer meine persönlichen Must-Haves im Scrum Team kennen lernen möchte schreibt mich einfach auf Xing oder LinkedIn an.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.